Von Büdingen bis Bad Vilbel - Fliegengitter als natürlicher Insektenschutz

„Büdingen liegt in einem feuchten, sumpfigen Tal“, so steht es auf Wikipedia über unsere Stadt geschrieben. Und tatsächlich ist das Aufkommen an Insekten überdurchschnittlich hoch. Wer folglich in der Wetterau lebt, weiß dass zu unserer Natur und den ländlichen Flächen auch eine Vielzahl von Insektenarten gehört. Das Fliegengitter vor Fenster und Türen ist somit bei den meisten Häusern zwischen Bad Vilbel und Karben, Florstadt und Altenstadt, sowie Gedern und Ortenberg längst Standard.

Aus Büdingen kommend befahren wir den Wetteraukreis und beraten hinsichtlich dauerhaftem Insektenschutz. Unsere Fliegengitter gibt es in unterschiedlichen Systemen.

Täglich sind wir in der Region mit unseren Insektenschutz-Mustern unterwegs. Von Hirzenhain, Gedern und Kefenrod im Osten, rund um unsere Homebase Büdingen, Ortenberg, Glauburg und Limeshain, über Florstadt, Altenstadt, Niddatal, Reichelsheim bis nach Karben und Bad Vilbel, sowie im nördlichen Wetteraukreis.

 

Insektenschutz Bad Vilbel Fliegengitter Büdingen Karben Ortenberg Flörstadt Gedern Ortenberg

Fliegengitter für Bad Vilbel, Büdingen und Karben

Insektenschutz Wetterau Fliegengitter Wetterau Filiale

MEINsektenschutz Filiale Wetterau

Schreinerei Thomas Leitner
An der Kleibscheib 10
D-63654 Büdingen

Telefon: 0170 – 8043710
eMail: wetterau@meinsektenschutz.de

Unsere beratenden Mitarbeiter

  • Thomas Leitner
  • Georg Kipper

Aktueller Hinweis bzgl. Corona: Wir sorgen für bedenkenlosen Service

Unser Beratungs- und Montage-Service während der Corona-Pandemie

Stufe 1

Hygienebestimmungen werden beachtet
Beim Besuch von Beratern und Monteuren halten wir folgende Regeln ein:

  • Kein Händschütteln
  • Ständige Reinigung der Hände
  • Größere Distanz zum Kunden und Mundschutz
  • Bitte halten Sie auch Abstand und tragen Sie Mundschutz
  • Handmuster werden nur gezeigt und nicht dem Kunden übergeben

Stufe 2

Kein Besuch innerhalb der Wohnung
Beim Besuch von Beratern und Monteuren halten wir folgende Regeln ein:

  • Wie Stufe 1
  • UG, EG und 1.OG messen und montieren wir nur von außen.
    Beratung komplett im Freien
  • Ab 2.OG Vorgehen wie Stufe 1, gerne während unserem Besuch alle Fenster öffnen

Stufe 3

Überhaupt kein persönlicher Kontakt
Beim Besuch von Beratern und Monteuren halten wir folgende Regeln ein:

  • Wie Stufe 1
  • UG, EG und 1.OG messen und montieren wir nur von außen
  • Sie bleiben im Haus, und wir draußen, somit komplett getrennt
  • Sie sehen die Muster durchs Fenster
  • Ab 2.OG nicht möglich

Stufe 4

Ohne vor-Ort-Besuch
Beratung via Videochat (WhatsApp, Facetime etc.), Selbstmontage und Geld sparen:

  • Wie bei uns schon lange bekannt, können wir auch via Videochat beraten. Sie messen und wir geben Ihnen live Hilfestellungen
  • Auslieferung zur Selbstmontage
  • Überhaupt kein Kontakt
  • Vorteil wie bisher: Kostenersparnis durch Selbstaufmaß und –montage
  • Bei komplizierteren Einbausituationen nicht möglich

Unsere Fertigung läuft (Stand heute) wie gewohnt!

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder benötigen Beratung? Schicken Sie uns Ihr Anliegen über das folgende Kontaktformular und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.