Mögliche Fliegengitter für Türen
MEINsektenschutz
Insektenschutz Spessart Fliegengitter Main Spessart

Mögliche Fliegengitter für Türen

Die Anforderungen an einen Insektenschutz für Türen ist deutlich größer wie bei Fenstern. Die Bewohner wollen den Ausgang in den Garten, auf die Terrasse oder den Balkon weiterhin so einfach wie möglich nutzen. Neben der Fliegengittertür gibt es weitere Möglichkeiten. Fädenvorhänge, Lamellen, Insektenschutz mit Magnetverschluss uvm. Wenn ich eine Tür als Fliegengitter wähle, macht es dann Sinn einen Handwerker zu beauftragen oder kann ich die Insektenschutztür selber bauen? Noch einfacher gefragt: „Welche Insektenschutztür ist gut und mit welchem Preis sollte man rechnen?“ Natürlich haben wir wieder ein paar Experten-Tipps dabei.


Themen in der Übersicht

Marktübersicht Insektenschutz für Balkontüren und Terrassentüren

Vom günstigen Vorhang aus Fäden, über Insektenschutz mittels Lamellen, Baumarkt-Sets zum selber bauen, bis hin zur Profi-Pendeltür mit Rahmen. Bei all unseren Lösungen werden die nützlichen Tiere nicht getötet! Weitere Lösungen mit Insektenvernichter findet man u.a. unter:

 

System und ungefährer PreisKurzbeschreibungVor- und Nachteile
Fädenvorhänge je nach Qualität zwischen 12 und 80 €. Im Baumarkt, zeitweise beim Discounter oder online.Der Insektenschutz wird für die Tür mittels aneinandergereihten Fäden erreicht. I.d.R. oben an eine Leiste zum kleben oder bohren befestigt.Sehr günstige Möglichkeit und sehr einfach Montage. Da Insekten nach Luftströmung, Geruch und Licht fliegen, ist die „Durchflugquote“ relativ hoch. Kein Schutz gegen krabbelnde Insekten wie Käfer, Ameisen und Spinnen. Demontage hinterlässt oft dauerhafte Spuren.
Türvorhang magnetisch ca. 10 bis 30 € hauptsächlich online.Das Baumarkt System ist bespannt die Balkontür in zwei Hälften. Mittig ist das Fliegengitter mit Magnetverschlüssen gehalten.Insektenschutz braucht keinen Platz zwischen Tür und Rollladen. Sehr günstig. Haltbarkeit einige Jahre. Demontage hinterlässt oft dauerhafte Spuren. Wirksam aber umständlich im täglichen Gebrauch.
Fliegengittertür mit Lamellen Sollte wenigsten 20 € kosten im Baumarkt oder online.Mehrere senkrecht verlaufende Lamellen (jeweils ca. 10cm breit) überdecken sich leicht.Gegen fliegende Insekten wirksamer als Fädenvorhänge. Dafür punktet der Fädenvorhang beim Durchlaufen. Die Lamellen geben Widerstand. Leichte Montage und langlebiger als der Magnetvorhang.
Insektenschutztür selber bauen, Fliegengittertür Baumarkt Realistisch gute Qualität beginnt ab ca. 150 €. Auf dem Markt gibt es auch schon Türen für 40 €.Aluminiumstangen vorkonfektioniert auf bestimmte Größen und meist 2 Farben (weiß und schwarz) können im Do-it-yourself- Verfahren zu Hause als Insektenschutztür für Balkon nach Maß angebracht werden. Meist ist viel Geduld beim „Tür selbst bauen“ gefragt. In einigen Werbungen wird mit „sehr hoher Qualität“ und „Profi-Produkten“ geworben. Vorsicht und Augen auf – allein das reine Aluminium hat schon Wert und muss sich im Preis bemerkbar machen. Es wird teils mit Weißblech, Kunststoffecken und sogar Kunststoffbändern gearbeitet.Ist genügend Platz zum Rollladen eine preiswerte Alternative zur Profi-Fliegengittertür. Größter Nachteil ist die nur sehr begrenzte Abdeckung an Einbausituationen. Auch das Zusammenbauen ist meist leichter gesagt als getan. Bei der Frage Insektenschutz Tür oder Vorhang, ist die Tür als Insektenschutz für die Terrasse wesentlich effektiver. Sie muss nur dicht werden. Für wenig frequentierte Balkontüren kann man die Systeme empfehlen.
Profi-Fliegengitter Tür ohne Rahmen Ohne Handwerker bei Selbstmontage 290 bis 380 €. Mit Handwerker-Aufmaß und –Montage 380 bis 490 €. Mit und ohne Montage erhältlich bei MEINsektenschutz.deProfi-Fliegengitter unterscheiden sich zum Selbstbau-Satz durch mehr Qualität und eine wesentlich längere Haltbarkeit. Insbesondere die starken Ecken, ideales Gewebe, mehr Farbauswahl und unerschöpfliche Variationen für Einbausituationen sämtlicher Terrassentüren bringen deutliche Vorteile. Die Insektenschutztür ohne Einbaurahmen ist die günstigste Lösung.Günstigster Einstieg in Profi-Produkte. Sehr langlebig. Kann nicht alle Einbausituationen abdecken. I.d.R. benötigen diese Systeme mindestens 20 mm Auflagefläche außen auf die Balkontür um so das Fliegengitter zu montieren. Nachteilig gegenüber den Insektenschutztüren mit Rahmen ist die Optik und ein deutlich lauteres Aufschlagen beim Schließen.
Profi-Insektenschutz zum Schieben Je nach System ohne Handwerker bei Selbstmontage ab 300 €. Riesige Schiebetüren oder Plissee in XXL mit 2 Flügeln bis zu 980 €. Mit Handwerker-Aufmaß und –Montage ab 400 €, XXL-Insektenschutz bis zu 1.200 €. Mit und ohne Montage erhältlich bei MEINsektenschutz.deGerade für zweiflügelige Doppeltüren und große Schiebetüren wie, PSK, PSS oder Hebe-Schiebeanlage sind Schieberahmen in XL und XXL, Insektenschutz-Plissees und Rollotüren (horizontal verlaufende Rollos) platzsparende Alternativen.Preislich sehr weit gefächert, aber praktisch und langlebig. Fliegengitter zum Schieben wirken luxuriöser, obwohl sie oft gar nicht teurer sind. Da die Drehbewegung fehlt, sind sie platzsparender und somit auf einem kleinen Balkon der praktikablere Insektenschutz. Unser Tipp: Plissees und Rollotüren nur dann, wenn nichts anderes geht! Schieberahmen funktionieren hervorragend. Größter Nachteil ist ein Luxusproblem: durch das kaum sichtbare Gewebe und große Flächen ohne Teilung ist man schnell in die zugezogene Tür hineingelaufen.
Profi-Fliegengittertür mit Rahmen Einflügelige Fliegengitter pro Tür: Ohne Handwerker bei Selbstmontage 360 bis 440 €. Mit Handwerker-Aufmaß und –Montage 480 bis 580 €. Mit und ohne Montage erhältlich bei MEINsektenschutz.deDie Einbaurahmen ermöglichen dem Anbieter nahezu jede Einbausituation zu meistern. Selbst Haustüren, Türen mit Zargen, wenig Platz zum Rollladen, Wohnmobile, nach außen öffnende Balkontüren uvm. können perfekt ausgestattet werden.Sehr variabel einsetzbar. Deckt nahezu alle Einbausituationen ab. Preislich deutlich über einer Insektenschutztür aus dem Baumarkt, aber dafür eine dauerhafte Lösung. Zubehör wie Hunde- und Katzenklappen, automatische Schließer, spezielle Gewebe, nach innen öffnend, flache Schwellen (Bodenschienen) usw. möglich.
Profi-Pendeltür Einflügelige Fliegengitter pro Tür: Ohne Handwerker bei Selbstmontage 450 bis 520 €. Mit Handwerker-Aufmaß und –Montage 580 bis 670 €. Mit und ohne Montage erhältlich bei MEINsektenschutz.deDas High-End-Produkt von Insektenschutztüren für die Terrasse sind Pendeltüren. Sie schwingen nach innen und außen durch. Trotz voller Hände kann man durch die Fliegengittertür immer vorwärtslaufen. Die meisten Hersteller haben bei der Tür die automatische Schließung serienmäßig integriert.Effektiv, formschön, langlebig, stabil und absolut praktisch im täglichen Gebraucht. Wird auch in Restaurants, Bäckereien und Großküchen eingesetzt. Nachteil: Neben zweiflügeligen Schieberahmen und aufwendigen Plissees die kostenintensivste Lösung. Unser Tipp: Auf die Verarbeitung der Schließfeder achten. Größtes Verschleißteil an Pendeltüren.

Insektenschutz Drehtüren mit und ohne Rahmen, Fliegengitter- Pendeltüren

Für den täglichen Gebrauch eignen sich Fliegengitter als Tür bzw. Drehrahmen, eine Insektenschutztür zum Schieben, eine Insektenschutz-Rollo-Tür oder eine Insektenschutz-Plissee-Tür. Die Fliegengitter-Drehtür i. d. R. nach außen. Profi-Produkte können auch nach innen öffnen und in beide Richtungen pendeln (s.g. Insektenschutz Pendeltür). Die Türen müssen statisch sehr stabil sein, um langlebig zu sein. Selbstbausätze mit Kunststoffecken und Kunststoffbänder sind zwar günstig, aber der Kunststoff wird meist porös, bricht oder hält die Schienen nicht sehr lange. Unser Tipp: bei Selbstbausätzen immer Faserkleber kaufen und die Ecken zusätzlich fest verkleben. Kunststoffbänder durch Metallscharniere tauschen (ebenfalls im Baumarkt erhältlich). Um auf die Einbausituationen reagieren zu können, benötigt es in den meisten Fällen Profi-Fliegengittertüren um rundum sauber abzudichten oder bei zu wenig Platz zum Rollladen. Weiterer Tipp: Einflügelige Anlagen sollte im Bausatz nicht breiter, wie 1.000 mm sein. Eine Fliegengittertür nach Maß vom Profi geht auch bis 1.400 mm. Bei zweiflügeligen Balkontüren sollte man zwingend den Profi bemühen. Insbesondere mit Stulp (in der Mitte kein fester Pfosten). Unten führen wir weitere XL und XXL-Lösungen und Spezialfälle wie Insektenschutz für die Haustür, Fliegengittertür für Wohnmobile oder Insektenschutz für Türen mit Zarge.

Insektenschutz Schiebetüren, Rollos und Plissees

Fliegengitter für Doppeltüren oder große Schiebetüren empfiehlt sich eine Insektenschutz-Schiebetür oder um noch weniger Platz zu verlieren eine Insektenschutz-Rollo-Tür bzw. eine Insektenschutz-Plissee-Tür nach Maß. Zur Erklärung definieren wir kurz was die wichtigsten Vor- und Nachteile sind.

Fliegengitter Schiebetür auch Schieberahmen und Schiebeanlage genannt:

  • Vorteil: Ideal als Insektenschutztür für Schiebetüren. In XL und XXL baubar. Sehr leichte Bedienung. Große Flächen ohne Sprosse möglich. Viel Licht. Tolle Durchsicht. Gewebe (sollte) leicht austauschbar sein. Sehr langlebig. Relativ flache Schwellen möglich. Ohne Einbaurahmen vergleichsweise günstig.
  • Nachteil: bei großen Fliegengitter-Schiebetüren ist die Frage: Wohin mit dem Rahmen im Winter? Aufgrund des super Durchblicks läuft man Gefahr selber in die Anlage zu laufen. Insbesondere ohne Sprosse.

Insektenschutz Rollo-Tür

  • Vorteil: Fliegengitter zieht in die seitliche Kassette und somit das Insektenschutzgewebe weg. Rollotüren haben eine sehr gute Durchsicht.
  • Nachteile: Öffnen erfordert Übung und Feingefühl. Untere Führungsschiene verschmutzt und nimmt Dreck in die Kassette mit. Fliegengitter kann bei starkem Durchlüften aus der Schiene springen. Gewebetausch nur vom Fachmann möglich. Keine speziellen Gewebe wie Hunde- und Katzengewebe möglich.

Fliegengitter Tür als Plissee

  • Vorteil: Das Insektenschutz-Plissee faltet sich seitlich zusammen. Relativ flache Schwelle. Im Gegensatz zur Insektenschutz-Rollo-Tür können größere Flächen bespannt werden. Die Fliegengitter-Plissee-Tür ist ideal für Hebe-Schiebe-Anlage zur Terrasse mit Raffstore-Anlagen davon. Leicht zu montieren.
  • Nachteil: Fliegengitter sieht wie Streifenmuster auf. Somit kein guter Durchblick. Gewebe kann nur vom Fachmann ausgetauscht werden. Einige Teile werden branchenüblich in Kunststoff verbaut und sind somit anfälliger. Im Laufe der Zeit Farbunterschiede zwischen Alurahmen und Kunststoffteilen.

Was tun Insektenschutz für Haustüren, Türen mit Zargen, Wintergärten oder Fliegengittertüren für Wohnmobile?

Deutlich komplizierter werden Insektenschutztüren, wenn es nicht mehr um den Balkon und die Terrasse, sondern um die Haustür, den Wintergarten, Türen mit Zarge oder gar Wohnmobile geht. Bei Insektenschutz für Wintergärten ist es meist noch recht einfach. Lediglich die oftmals großen Durchgangsbreiten sorgen für große Anlagen. Fliegengitter für Zargenrahmen ist auf der Türseite sehr schwierig. Hier sollte man eine Insektenschutz-Lösung innerhalb der Zarge oder auf der von der Tür gegenüberliegenden Seite wählen. Spätestens bei einem Insektenschutz für die Haustür und bei Fliegengittertüren für Wohnmobile sollte man entweder das Billigprodukt für den groben Schutz oder gleich den erfahrenen Handwerker anrufen. Selber schrauben geht in diesen Fällen fast immer schief. Insektenschutz ohne Bodenschiene ist übrigens häufiger möglich als man vermutet.

Wenig Platz zum Rollladen. Was muss ich bei einer Fliegengittertür beachten?

Kann ich eine Insektenschutztür mit Rollladen bauen? Normale Insektenschutz-Drehtüren und Pendeltüren haben Einbautiefen zwischen 10mm und 18 mm. Mit 15 mm Abstand sollten die meisten Fliegengittertüren leicht zu montieren sein. Auch Insektenschutz-Schieberahmen benötigen in der einflügeligen Variante ähnliche Einbautiefen. Spezielle Profisysteme können im lichten Maß sitzen bzw. mit einem Falz-Einbaurahmen arbeiten. So spielt der Abstand zum Rollladen nahezu keine Rolle mehr. Dafür muss die Balkontür bzw. die Terrassentür andere Einbausituationen voraussetzen. Die Fliegengitter-Rollo-Tür und das Insektenschutz-Plissee benötigen deutlich mehr Platz und sitzen häufig vor dem Rollladen. Prinzipiell sind Insektenschutzgitter mit Rollladen in fast allen Fällen machbar. Häufig aber nur Profi-Produkte mit speziellen Profilen. Kleiner Tipp: bei nach außen öffnenden Insektenschutztüren sind die Endhöhe des Rollladen wichtig, so dreht die Fliegengittertür nicht durch!

Kann ich auch Insektenschutz für den kompletten Balkon erhalten?

In den USA gibt es diese Systeme schon lange. Ähnlich wie Wintergärten nur statt Glas erhält der Balkon Fliegengitter. Insbesondere wenn der Balkon überdacht ist, gibt es hier tolle Möglichkeiten. Unter https://www.mein-insektenschutz.de/insektenschutz-speziell-fuer-balkoneterrassen/ finden man genau diese Art Insektenschutz.

Weiteres Zubehör wie Hunde- und Katzenklappe

Was bedeutet eine Fliegengittertür für meine Hunde und Katzen? Fliegengitter Türen und Insektenschutz zum Schieben können problemlos mit s. g. Pet-Screen sprich einem speziellen besonders reißfesten Haustier-Gewebe bespannt werden. Oft nur im unteren Feld. Auch Hunde- und Katzenklappen sind möglich! Selbst mit Chip-Funktion und auch große Hunde können bedient werden. Handelsübliche Kunststoffklappen sind zwar ausreichend, bauen aber i. d. R. sehr dick auf. Dies bedeutet, dass die Insektenschutztür mit Katzenklappe nicht zwischen Balkontür und Rollladen passt. Einige wenige Profianbieter bauen individuelle Hunde- und Katzenklappen, die nicht dicker aufbauen und sogar auf die Größe des Haustiers angepasst werden. Insektenschutztüren mit Hundeklappe sollten eine zusätzliche Verriegelung bekommen. Da offene Fliegengittertüren sinnlos sind, empfiehlt sich eine automatische Schließung (auch Schließfeder Torsionsstab oder Schließer genannt). Bei Problemen mit Mäusen und Ratten, aber auch bei eigene Hamster, Hasen und Meerschweinchen sollte man Metallgewebe aus Alu oder Edelstahl in die Insektenschutztür einziehen lassen. In welchen Farben sind Insektenschutztüren erhältlich? Im Baumarkt sind meist 2 bis 4 Farben erhältlich. Neben Weiß und Schwarzbraun findet man ab und zu Anthrazitgrau und einen helleres Braun. Der Handwerker bzw. die Profi-Insektenschutztüren haben meist mehrere Standardfarben. Insektenschutz in Anthrazit ist beispielsweise völlig gängig. Zudem können alle RAL-Farben gepulvert werden. Absolute Top Firmen liefern sogar Eloxale, stufen RAL-Farben in Glanzgrad, Struktur und Wetterfestigkeit ab oder nutzen direkt Pulvernummern (z. B. Tiger-Coating). Folierte Insektenschutz Profile in Holzstruktur sind in der Branche umstritten und haben sich nie ernsthaft durchgesetzt.

Wie vermesse ich Fliegengittertüren richtig?

Folgende Maße helfen im Baumarkt vor dem Regal weiter bzw. können für eine Profi-Insektenschutztür nach Maß dem Händler helfen (Angaben nur für Insektenschutz-Drehtür geeignet. Für Schieberahmen, Plissee und Rollotür nicht geeignet):

  • Lichte Breite
  • Lichte Höhe
  • Auflageflächen außen links, rechts und oben
  • Auflagefläche unten bzw. Bodenniveau.
  • Wenn unten keine flächige Auflage, wie weit springt das Profil vor bzw. zurück
  • Ist die Balkontür flächenbündig, halbflächenversetzt, flächenversetzt und gibt es einen Wetterschenkel oder einen abstehenden Außengriff an der Balkontür.
  • Platz zwischen Blendrahmen der Terrassentür und Innenseite Rollladen. Engstes Maß von oben nach unten
  • Gibt es Rollladenstopper? Stehen diese Stopper oder deren rückseitige Verschraubung hervor. Wenn ja wie viel?
  • Hat die Balkontür eine Sprosse? Wenn ja, auf welcher Höhe. Auch unteren Nullpunkt angeben.
  • Und natürlich ganz wichtig: in welche Richtung öffnet die Balkontür bzw. in welche Richtung soll die Fliegengittertür auf den Balkon bzw. die Terrasse öffnen.

Wem dies zu kompliziert ist, empfehlen wir unsere Aufmaßhilfe per Videochat. Der Profi hilft mittels Smartphone-Kamera beim Messen und gibt hilfreiche Tipps!